Dienstag, 26. September 2017

 

Der perfekte Alpentag: So könnte er aussehen

Die Alpen sind das höchste Gebirge im Inneren des europäischen Kontinentes und allein deshalb schon einen Besuch wert.  Doch die Alpen haben noch viel mehr zu bieten als hohe Gebirge. Es gibt zahllose Möglichkeiten, sich in den Alpen zu erholen, sportlich aktiv zu sein und wunderschöne Landschaften zu bewundern. Wie könnte also ein perfekter Tag in den Alpen aussehen? 

Mit einem ausgiebigen Frühstück starten

Was gibt es Schöneres, als den Tag mit einem ausgiebigen Frühstück an der frischen Luft und bei atemberaubender Aussicht zu beginnen? Die Ruhe und Natur um einen herum lassen den Alltag ganz weit weg erscheinen. Wie wäre es denn, schon morgens direkt auf einer kuscheligen Alm aufzuwachen? Das echte „Heidi-Gefühl“ mit Bergziegen, hohen Tannen und Almhütten sind das perfekte Geschenk für Paare, Familien und diejenigen, die von den Bergen nie genug bekommen können. 

Eine Wanderung gehört dazu

Wie schade wäre es, in die Alpen zu fahren und dann darauf zu verzichten, gänzlich in die Natur einzutauchen? Hunderte von Wanderrouten in der Region warten darauf, entdeckt und gewandert zu werden. Jede von ihnen ist einzigartig und bietet unvergessliche Eindrücke. 

Auf den Wanderwegen gibt es reichlich Erholungsmöglichkeiten sowie allerlei Gastronomie-Angebote für jeden Geschmack. Nach einer langen Wanderung wird der wandernde Reisende die vielseitige Küche der Alpenregion zu schätzen wissen und sich heißhungrig auf sein Gericht stürzen. In punkto kulinarische Vielfalt hat die Region viel zu bieten. Für jeden Geschmack findet sich die perfekte Lokalität mit wunderschöner Aussicht. Besonders lecker sind natürlich die regionalen Spezialitäten und die sind hier vor allem eines: deftig!

Natürlich bietet sich in einer solchen Umgebung auch immer ein Picknick an. Decke einpacken, Körbchen mit Leckereien füllen und ab aufs Mountain-Bike, um einen abgeschiedenen, ruhigen Ort für Zwei oder die ganze Familie suchen. 

Den Tag standesgemäß ausklingen lassen

Zu einem Alpenurlaub gehören auch die malerischen Sonnenuntergänge vor idyllischer Kulisse. Ob auf der Picknickdecke oder in einem gut gelegenen Restaurant – dieses Naturschauspiel sollte sich niemand entgehen lassen. Die Abendstunden lassen sich wunderbar beim Spazierengehen oder mit einem leckeren Abendessen und einem Glas Wein verbringen. 

Urlaub mit Kindern – Auch für die Kleinsten gibt es reichlich zu entdecken

Natürlich sollen sich auch die Kleinen im Alpenurlaub wohlfühlen und spannende Abenteuer erleben. Wer also mit den Kindern in die Alpen reist, muss sich keine Sorgen darum machen, dass Langeweile aufkommt. So können Klein und Groß beispielsweise gemeinsam einen Abenteuerurlaub erleben. Dabei können die Kleinen lernen, wie sie eine Hütte bauen, sich im Bogenschießen ausprobieren oder an einer Abenteuerwanderung mit Gleichaltrigen teilnehmen. Sie können sich um Tiere kümmern, Bastelkurse besuchen oder den Tag wie echte Indianer verbringen. 

Eine Reise in die Alpen birgt immer wieder neue und aufregende Möglichkeiten für einen gelungenen Tag. Der beste Tipp lautet somit: Genieße den Augenblick und lass dich treiben! Noch ein Hinweis für die Anreise: Hier gibt es tagesaktuelle Informationen zu über 30 der wichtigsten Alpenpässe für Autofahrer in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Italien, Österreich uns Slowenien. 

Der perfekte Alpentag: So könnte er aussehen  - In den VZ Netzwerken zeigen
0
Der perfekte Alpentag: So könnte er aussehen  - Ihren XING-Kontakten zeigen
22
Der perfekte Alpentag: So könnte er aussehen  - Bei Wer kennt wen teilen
12





 
Der Reiseführer!