Träume jetzt – reise später!

Die Ferienstraße der Schweiz und die Grand Train Tour.

24. April 2020
#Urlaub, #Schweiz, #urlaub, #Corona, #COVID-19, #Covid-19, #corona

Leider ist es zurzeit nicht möglich, in die Schweiz zu reisen. Es ist aber erlaubt, zu träumen! Unter dem Motto Dream now – travel later stellt Schweiz Tourismus virtuelle Reisen vor.

Vielfalt an Sehenswürdigkeiten

Von palmengesäumten Seen zu grandiosen Gletscherlandschaften, von mittelalterlichen Dörfern zu pulsierenden Städten – die Grand Tour of Switzerland steht für eine unglaubliche Vielfalt an Sehenswürdigkeiten. Und für Highlights, die es in dieser Dichte sonst nicht gibt. Unter myswitzerland.com/grandtour können Fahrer und Copiloten die Schweiz auf einem virtuellen Road Trip „erfahren“. Den passenden Soundtrack dazu gibt es auf Spotify.

Fünfteilige Serie

Wer sich lieber gemütlich zurücklehnt und die Panoramen und Sehenswürdigkeiten an sich vorbeiziehen lässt, ist auf der Grand Train Tour of Switzerland genau richtig. Die fünfteilige englischsprachige Serie Glacier Express – A freeride journey by train through Switzerland mit dem Snowboarder Fredi Kalbermatter, dem Fotografen Silvano Zeiter und dem Filmemacher Gray Thompson, erkundet Freeride-Areale entlang der Grand Train Tour, darunter Zermatt, Fiesch, Andermatt, Flims/Laax und St. Moritz.

Zudem gibt es 360°-Videos von den schönsten Panoramazugstrecken.

Teilen

Weitere Artikel