Neuer Trend: Yoga auf der Skipiste

Ski-Yoga bietet sich als entspannende Pause, aber auch als gute Vorbereitung für einen verletzungsfreien Skitag an.

14. Februar 2020
#Österreich, #Ski-Opening, #Yoga

Flankendehnung, Tänzer, Heldenhaltung - viele Yoga-Figuren funktionieren jederzeit und überall im Stehen. Somit eignen sich Übungen der uralten indischen Lehre auch, um den Körper vor den ersten Skischwüngen zu aktivieren oder zwischen ein paar anstrengenden Skistunden kurz runterzukommen und in der Natur innezuhalten. In der österreichischen Urlaubsregion Schladming-Dachstein wird “Ski-Yoga” nun im Rahmen der Ski amadé made my day Initiative als Packages angeboten: Jeden Donnerstag ist eine geführte Tour mit Skiguide, Frühstück am Berg, Yoga, Mittagessen und kulinarischem Après Ski buchbar.

Yoga trainiert  die Koordinationsfähigkeit und stärkt die Muskulatur

“Wir haben das Ski-Yoga letzten Winter gemeinsam mit dem Team von Schladming-Dachstein entwickelt und im Frühjahr schon einmal getestet. Dabei stellte sich heraus, dass Skifahren und Yoga sehr gut zusammen passen, und man auch im Skioutfit direkt neben der Piste tolle Yogaübungen machen kann”, erklärt Karin Seebacher, Yogalehrerin in Schladming-Dachstein. “Yoga trainiert nicht nur die Koordinationsfähigkeit und stärkt die Muskulatur, sondern steigert auch die Konzentrationsfähigkeit und verbessert das Körpergefühl. Damit verringert Yoga natürlich auch das Verletzungsrisiko im Skiurlaub.”

Package mit Yogakurs und Einkehrschwung 

Das neue Package “Ski amadé MADE MY DAY / Ski & Yoga Genuss” um 152 Euro pro Person beginnt mit einem Sektfrühstück auf der Schnepfn Alm samt traumhaftem Blick auf das Dachsteinmassiv. Danach werden die Teilnehmer auf der Hochwurzen mit Yoga fit fürs Skifahren trainiert. Zudem stehen ein Mittagessen auf der Kessleralm sowie Einkehrschwung mit Après Ski in der “AlmArenA” auf dem Programm. Über den ganzen Tag werden die Teilnehmer von einem erfahrenen Skiguide der Skischule Tritscher über die gesamte 4-Berge-Skischaukel begleitet. 

Im März gibt es in Schladming-Dachstein zudem weitere Ski-Yoga-Termine, die auch ohne Package gebucht werden können. Interessierte können ohne Anmeldung auf der Piste vorbeikommen und beim Sonnengruß mitmachen.

Weitere Informationen gibt es hier.  Und hier ein passendes Video zur Einstimmung. 

Teilen

Weitere Artikel