Auf in den Süden

Der schönste Weg führt über die Felbertauernstraße

4. Juli 2018
#Urlaub, #Italien, #Süden, #Felbertauernstraße, #Maut

Fabelhafte Bergblicke, kein Stau und viele lohnende Ausflugsziele auf der Strecke: Wer die Felbertauernstraße zwischen Mittersill im Salzburger Land und Matrei in Osttirol für die Reise in die Ferien wählt, wird belohnt. Der über 50 Prozent dreispurig ausgebaute Alpen-Highway ist die schönste Strecke Richtung Süden, egal ob es nach Osttirol, Kärnten oder Italien geht. 

Die idyllischen Schildalmen liegen direkt an der Felbertauernstraße.Gleiche Maut für alle

Bei der Maut wird kein Unterschied gemacht zwischen Pkw, Camper oder Wohnwagen – die einfache Fahrt kostet grundsätzlich  11 Euro; wer sich vorab beim ein Hin- und Rückfahrtticket besorgt, zahlt sogar nur 20 Euro. Wer etwas mehr Zeit mitbringt: Mit der neuen Felbertauern-Bonuskarte für 16,50 Euro wird schon die Anreise zum perfekten Urlaubstag. Sie erschließt in Osttirol knapp 50 der schönsten Ausflugsziele – vom Nationalparkhaus Matrei über Rafting-Hotspots, Museen und Freibäder bis zum Lamatrekking. 

Weitere Informationen gibt es hier



Teilen

Weitere Artikel